Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kleine Beute - großer Frust

    Darmstadt (ots) - Keine große Beute machte ein Dieb am Sonntag früh (27.4.08) um halb drei in der Frankfurter Straße, wo dieser aus einem unverschlossenen Auto einen Jutebeutel stibitzte. Nun hätte der obdachlose Täter sicherlich für vieles Verwendung gehabt. Wohl aber nicht für sechs Kinderhörspielkassetten, die sich in der Tasche befanden. Dementsprechend frustriert ließ sich der 57-jährige von den Polizeibeamten anstandslos festnehmen und gelobte, nicht zuletzt den Kindern zu liebe, Besserung.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: