Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei nimmt jugendliche Einbrecherbande fest
10.000,-EUR Schaden
Haftbefehle erlassen

POL-DA: Darmstadt: Polizei nimmt jugendliche Einbrecherbande fest / 10.000,-EUR Schaden / Haftbefehle erlassen
Reichlich gestohlene Ware

    Darmstadt (ots) - Der Ermittlungsgruppe Darmstadt-City ist es gelungen, eine jugendliche Einbrecherbande nach einer Serie von Geschäftseinbrüchen dingfest zu machen. Die fünf Darmstädter Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren wurden am Freitagnachmittag (25.04.08) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter des Amtsgerichts vorgeführt. Gegen zwei 17 Jahre und einen 15-Jahre alten Jugendlichen, alle drei bereits polizeilich auffällig geworden, wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen. Der Haftbefehl gegen einen weiteren 16-Jährigen wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Ein weiterer 15-Jähriger wird sich im Strafverfahren verantworten müssen.

    Ausgangspunkt der Festnahmen war ein Einbruch in der Nacht zum Donnerstag (24.04.08) in eine Tankstelle in  der Schuhknechtstraße in Darmstadt. Einbrecher hatten eine Belüftungsanlage am Gebäude ausgebaut, waren so in die Verkaufsräume eingestiegen und hatten sich mit Zigaretten "versorgt". Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, die wenig später am Tatort eintraf und mit mehreren Streifen im Stadtgebiet nach den Tätern fahndete. Einen Teil der gestohlenen Zigaretten warfen die Einbrecher auf ihrer Flucht weg und konnten von den Beamten sichergestellt werden. Im Zuge der groß angelegten Fahndung konnte zunächst einer der Flüchtigen festgenommen werden. Ein weiterer Tatverdächtiger konnte schnell anhand eines Fingerabdrucks identifiziert und ebenfalls festgenommen werden. Die Festnahmen der drei restlichen Bandenmitglieder waren für die Ermittler somit quasi nur noch eine Frage der Zeit und erfolgten nur wenig später. Bei sich anschließenden  Wohnungsdurchsuchungen konnten die Ermittler einen Teil der gestohlenen Gegenstände sicherstellen, u.a. auch eine Wasserpfeife, weitere Zigarettenschachteln und auch einen gestohlenen Laptop.

    Angefangen hatte die Serie im Januar 2008. Zielrichtung der in wechselseitiger Tatbegehung agierenden Jugendlichen waren dabei überwiegend Bargeld, Zigaretten und Laptops, die sie bei Einbrüchen in verschiedenen Darmstädter Geschäften erbeuteten. Insgesamt werden den Jugendlichen acht Einbrüche zur Last gelegt werden, darüber hinaus einem 17-Jährigen auch Fälle von Leistungserschleichung, Ladendiebstahl und Räuberischem Diebstahl. Eine Sachbeschädigung am Darmstädter Hochzeitsturm wurde ebenfalls geklärt. Alle fünf Jugendlichen sind geständig. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000,- EUR geschätzt.

    Zusatz für die Medien:

    Bilder des sichergestellten Diebesguts finden Sie zum downloaden unter dem Link

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/polizeipraesidium _suedhessen/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: