Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Handy und Bargeld erpresst

Kelsterbach (ots) - Im Stadtwald wurde am Donnerstag (24.4.08) gegen fünf Uhr abends ein 58-jähriger Mann unter Androhung von Schlägen erpresst. Der Täter (20-25 Jahre alt, schlank, 180 cm groß) führte ein silbernes Fahrrad mit sich und sprach sein Opfer am Mönchbruchsee an. Nach einem kurzen Spaziergang packte der Jüngere einen Holzknüppel aus und forderte das Handy sowie Bares heraus. Der 58-Jährige kam der Forderung des Räubers nach, der laut Geschädigtem ein südländisches Aussehen hatte und sofort die Flucht ergriff. Eventuelle Zeugen möchten sich bitte an die Ermittlungsgruppe in Groß-Gerau wenden: 06142/6960 Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969-2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: