Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mönchhof/Pfungstadt/Südhessen: Alptraum auf der Autobahn | Schlaftrunken von Mönchhof nach Pfungstadt

    Mönchhof/Pfungstadt/Südhessen (ots) - In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstages (19.4.08) hatten ein paar Schutzengel auf der A 67 alle Hände voll zu tun. Am Mönchhofdreieck meldete ein LKW-Fahrer per Notruf einen äußerst auffälligen Peugeot mit belgischem Kennzeichen. Dieser touchierte in Schlangenlinien im wechselnden Turnus mal die linke, dann die rechte Leitplanke, um bei Groß-Gerau schließlich mit der Mittleren vorlieb zu nehmen. Das nicht genug, legte der Belgier bei Büttelborn eine Vollbremsung hin, den Rückwärtsgang ein und visierte die verpasste Einfahrt für die dortige Rastanlage an. Eine Streife der Autobahnpolizei Südhessen kann den Autobahnschreck auf Höhe der Tankstelle Pfungstadt ausfindig machen, wo er mit gemütlichen fünfzig Kilometern die Stunde alle Mühe hat, die rechte Fahrspur ordnungsgemäß einzuhalten. Entgegen der Erwartung der Beamten waren jedoch weder Alkohol noch Drogen im Spiel. Der 44-jährige Fahrer hatte schlichtweg ein gehöriges Schlafdefizit. Kaum im Streifenwagen schlief er sogleich tief und fest und wünschte sich nach Erwachen mit Sicherheit, das alles wäre nur ein schlechter Traum gewesen. Denn die Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht sind nun leider Realität.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: