Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim/ Kreis Bergstraße/ Darmstadt/ Kreis Groß-Gerau: Girls-Day bei der Polizei

    Heppenheim/ Kreis Bergstraße/ Darmstadt/ Kreis Groß-Gerau (ots) - Heppenheim/ Kreis Bergstraße:    Jede Menge junge Damen beim Girls-Day zu Besuch bei der Polizeidirektion in Heppenheim

    Jede Menge junge Damen haben sich am Girls-Day  am kommenden Donnerstag (24.4.) bei der Bergsträßer Polizeidirektion in Heppenheim (Weiherhausstraße 21)  angesagt. Exakt 85 Teenager, so Jugendkoordinator Peter Hoffmann,  wollen sich ein Bild  machen, wie die Polizei arbeitet und welche Chancen der Beruf bietet.

    Begrüßt werden die Jugendlichen um 10 Uhr von Kripo-Chefin Katja Holland-Jopp und der Leiterin der Heppenheimer Polizeistation Gabriele Rettig. Danach besteht bis 11 Uhr 30 die Möglichkeit, das Schießtraining in der unterirdischen Raumschießanlage  zu verfolgen, Experten des Erkennungsdienstes beim Sichern und Auswerten von Spuren über die Schultern zu blicken und Fahndern des Drogenkommissariats Fragen zu stellen. Weiteres Highlight  um kurz nach 11 Uhr 30: Diensthundeführer Eric Grentzius lässt seinen Vierbeiner auf Ganovenjagd gehen. Und laben nach getaner Arbeit dürfen sich die Girls dann auch noch:  Den Imbiss und die Getränke spendiert freundlicher Weise der Verein Bürger und Polizei. Beendet wird der Girls Day gegen 12 Uhr 30 mit einem Abschlussfoto.

    Darmstadt:    Polizeipräsidium Südhessen beteiligt sich am Girls-Day

    Mit über 50 Anmeldungen ist der Girls-Day am kommenden Donnerstag im Polizeipräsidium in der Klappacher Straße bereits ausgebucht. Die Mädchen aus Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg erwartet ein  ausgewogenes Programm, bei dem die Arbeitsfelder in den unterschiedlichen Bereichen dargestellt werden.

    Der neue Polizeivizepräsident Uwe Brunnengräber wird die Mädchen um 08.30 Uhr  im Besprechungsraum begrüßen. Anschließend informieren zwei Kolleginnen über die Aufgaben einer Streifen- bzw. einer Kriminalpolizistin. Nach einer kurzen Pause wird der Einstellungsberater den Polizeiberuf darstellen.  Auf dem Mehrzweckfeld wird die Leistungsfähigkeit der Darmstädter Polizeihunde vorgeführt. Am späten Vormittag werden die Mädchen dann durch das Präsidium geführt. Der Weg führt durch das Polizeigewahrsam, die Raumschießanlage und den Fitnessraum und zum Erkennungsdienst.

    Um 13.00 Uhr wird die Veranstaltung planmäßig beendet sein.

    Landkreis Groß-Gerau:  Am Girls-Day treten 32 Mädchen ihren Dienst an

    Am kommenden Donnerstag (24.),  dem Girls-Day, bietet auch die Polizei im Kreis Groß-Gerau Mädchen die Möglichkeit den Polizeiberuf kennen zu lernen. 32 junge Damen zwischen 11 und 14 Jahren können dabei den Polizisten und Polizistinnen bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. Dazu bringen noch einige Polizeibedienstete ihre eigenen Kinder mit, um die Arbeit von Mama oder Papa zu zeigen. Aufgeteilt auf die sechs Polizeistationen im Kreis (2 jeweils in Bischofheim und Gernsheim, 4 in Mörfelden/Walldorf, 5 in Kelsterbach,  9 in Rüsselsheim und 10 in Groß-Gerau) werden die Mädchen von 09.00 bis 13.00 Uhr ihren "Dienst antreten".

    Interner Zusatz für die Medien:

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Hinweise  vorab veröffentlichen und wir Sie am Donnerstag zur Berichterstattung vor Ort "live" begrüßen könnten.

    Bitte teilen Sie unserer Pressestelle mit, ob wir mit Ihrem Erscheinen rechnen dürfen. Vielen Dank für Ihre freundliche Unterstützung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: