Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bierkästen sorgen für mehrstündige Vollsperrung der A5 | Schwerer LKW-Unfall am Darmstädter Kreuz

Darmstadt (ots) - Am frühen Dienstagmorgen, gegen vier Uhr, ereignete sich auf der Tangente zur A5 am Darmstädter Kreuz, ein LKW-Unfall, bei dem viele Autofahrer mit einem gehörigen Schrecken davon gekommen sind. Der 40 Tonnen Sattelzug und sein 28jähriger Fahrer waren auf dem Weg ins südliche Schwabenland. Seine Fracht: Bierkästen! Diese waren zwar Gott sei Dank allesamt leer. Nach ersten Ermittlungen jedoch nicht ordnungsgemäß gesichert. So kam der Anhänger mit seiner brisanten Ladung in einer langgezogenen Rechtskurve ins Straucheln und kippte schließlich. Nachfolgende Fahrzeuge konnten zum Teil nicht mehr bremsen und stießen mit den umher fliegenden Kästen zusammen. Die Folgen waren eine mehr als sechsstündige Vollsperrung der Fahrbahn Richtung Süden, aufwändige Räumungsarbeiten der Autobahnmeisterei und kleinere Auffahrunfälle am Stauende. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bis die Umleitung über die A 67 vollends ins Rollen kam, atmete der ein oder andere im Stau steckende Freund des goldnen Gerstensaftes wohl beruhigt auf, dass es sich letzten Endes "nur" um Leergut gehandelt hat. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969-2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: