Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heu angesteckt

    Weiterstadt (ots) - Zu einem Schaden von dreitausend Euro kam es in der Nacht zum Sonntag bei einem Brand auf dem Gelände eines Tierhilfevereins in Weiterstadt. Unbekannte hatten offensichtlich trockenes  Heu in einem dafür gebauten Unterstand im Gehege der Esel angesteckt. Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Polizei geht bei ihren Ermittlungen von einer Brandstiftung aus. Die Freiwillige Feuerwehr Weiterstadt konnte das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. Eine Polizeistreife des dritten Reviers hatte bereits vorher mit einem Feuerlöscher den Brand eingedämmt. In dem aktuellen Fall hatte ein Zeuge gegen 01.45 Uhr das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. In der Vergangenheit kam es wiederholt zu ähnlichen Vorfällen. Anhaltspunkte, die auf einen Täter oder Motiv schließen lassen, liegen bisher nicht vor. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3810, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: