Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Gersprenztal - Sechs Festnahmen wegen Besitz und Handel mit illegalen Betäubungsmitteln

    Gersprenztal (ots) - Beamten der Odenwälder Polizei haben am Donnerstag (10.) eine Aktion gegen den Handel mit Rauschgift im Gersprenztal durchgeführt. Im Verlaufe dieser Aktion wurden sechs Jugendliche und junge Erwachsene vorläufig festgenommen. Bei den Anschlussmaßnahmen konnte dem Hauptverdächtigen der Handel mit 300 Gramm  Haschisch im Wert von 2400 Euro nachgewiesen werden. Er gab an, dass er den Handel mit illegalen Betäubungsmitteln betreibe, um seine eigene Sucht und seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Neben dem sichergestellten Haschisch wurde noch eine Hobbyaufzuchtanlage mit sieben Haschischpflanzen im Wert von ca. 600 Euro aufgefunden und sichergestellt. Nach Bewertung durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden die Beschuldigten nach Abschluss der Vernehmungen wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: