Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Versuchter Straßenraub in der Kirchstraße

    Darmstadt (ots) - Drei bislang noch unbekannte junge Täter haben am Montagabend (07.04.08) in der Kirchstraße versucht, einen 44-jährigen Mann zu berauben. Das Opfer war gegen 21.00 Uhr von den drei Unbekannten festgehalten und unter Schlägen und Tritten aufgefordert worden, ihnen sein Geld und sein Handy zu geben. Auch auf die Armbanduhr, die sie dem 44-Jährigen vom Handgelenk ziehen wollten, hatten es die Straßenräuber offenbar abgesehen. Als dann   jedoch eine Zeugin hinzukam, liefen die drei Männer, ohne an das Eigentum des Mannes zu gelangen, in Richtung Holzstraße davon. Die Fahndung der Polizei verlief bislang noch erfolglos. Zwei sollen ca. 28-30 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß und kräftig sein. Der dritte Täter ist ca. 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Alle drei waren komplett schwarz gekleidet und sollen nach Einschätzung des Geschädigten Südländer sein.

    Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: