Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Wohnhausbrand in Bibis-Nordheim

    Biblis (ots) - Am Montag, den 07.04.2008 kam es gegen 15:23 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Karolingerstraße in Biblis-Nordheim. Ursache war vermutlich ein defekter Kamin, den die Mieterin zu diesem Zeitpunkt befeuerte. Das Feuer breitete sich über die Zwischendecke bis zum Dachstuhl des Einfamilien-Fertighauses aus. Die 52-jährige Mieterin erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Wormser Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 150.000,- EUR geschätzt. Am Brandort war eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim eingesetzt. Das Brandkommissariat der Heppenheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehren Biblis, Nordheim, Wattenheim und Lampertheim waren mit 50 Einsatzkräften vor Ort. Die ärztliche Versorgung wurde durch einen organisatorischen Leiter, 2 Rettungswagen und 4 Einsatzkräfte des DRK-Ortsvereins Bürstadt gewährleistet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: