Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Trickbetrüger täuscht Hilfsbereitschaft vor/ Taschentücher in Auspuff gesteckt

Rüsselsheim: (ots) - Eine 73-jährige Frau aus Rüsselsheim wurde am Freitagnachmittag (04.04.) zwischen 15.00 und 15.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Ludwigstraße Opfer eines Trickbetrügers. Die ältere Dame wollte gerade mit ihrem Auto wegfahren, als der Schwindler gegen die Scheibe klopfte und ihr mit Handzeichen deutete, dass am Heck ihres Fahrzeugs etwas nicht stimme. Die später Betrogene stieg aus und schaute mit dem angeblich hilfsbereiten Mann nach. Im Auspuffrohr steckten zwei Papiertaschentücher. Nachdem die Rentnerin diese aus dem Rohr entfernt hatte fuhr sie weg und bemerkte später, dass ihre Geldbörse mit Bargeld und einer Scheckkarte aus dem Wagen gestohlen wurde. Der unbekannte Täter konnte noch vor der Sperrung der Kreditkarte einige hundert Euro vom Konto der Seniorin abheben. Bei dem Betrüger handelt es sich um einen 50 - 60 Jahre alten Mann, etwa 1,65 - 1,70 Meter groß mit kurzen, dunklen, lockigen Haaren. Er sprach gebrochen Deutsch und trug eine dunkelblaue Jacke mit rotem Schal. Besonders auffällig waren seine sehr ungepflegten Zähne. Hinweise erbittet die Polizei in Rüsselsheim 06142/ 6960 Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: