Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Brand auf Campingplatz/ Straftat nicht ausgeschlossen

    Groß-Gerau: (ots) - Auf dem Campinglatz am Niederwaldsee bemerkte am Donnerstagabend der Platzwart gegen 21.30 Uhr ein Feuer in der Parzelle Nr. 10. Noch bevor er die Feuerwehr verständigen konnte explodierten weitere Gasflaschen in den Parzellen 8 und 9. Die dann verständigte Wehr aus Groß-Gerau musste insgesamt drei brennende Wohnwagen löschen und weitere Gasflaschen zur Abkühlung in den Niederwaldsee legen. Gegen 22.00 Uhr waren alle Feuer gelöscht. Die Camper waren bei Ausbruch der Brände nicht bewohnt. Personen wurden nicht verletzt. Ein Wohnwagen brannte völlig nieder, die beiden anderen wurden teilweise beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 25.000 Euro. Die Brandursache ist bisher ungeklärt, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Eventuelle Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim 06142/ 6960 entgegen.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: