Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim / Kreis Bergstraße: Festnahme von Betrügerbande / Moderne Technik im Einsatz

Viernheim: (ots) - Verkehrsteilnehmer auf der A67 beim Autobahndreieck Viernheim staunten nicht schlecht, als sie von den Insassen eines vermeintlichen Pannenfahrzeuges Goldschmuck zum Kauf angeboten bekamen. So geschehen am Dienstagabend, alarmierten aufmerksame Autofahrer gleich die Polizeiautobahnstation Südhessen. Die anschließende Kontrolle der verdächtigen "Händler" und des Ford Escort mit italienischem Nummernschild ergab zunächst keine weiteren Anhaltspunkte. Erst mit Hilfe eines Endoskops - wie es auch in der modernen Medizin zur Untersuchung von Körperhöhlen zum Einsatz kommt - gelang es den findigen Beamten schließlich, im Innern des Fahrzeugs Schmuck und Bargeld zum Vorschein zu bringen. Bei den Ringen, Halsketten und Armbändern handelte es sich um minderwertige Blenderware. Der 34jährige Mann und die 33jährige Frau rumänischer Herkunft wurden festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Verkehrsteilnehmer, die von diesem Vorfall betroffen sind oder ähnliches in der Vergangenheit beobachtet haben, mögen sich bitte mit der Autobahnpolizei in Darmstadt unter der Rufnummer 06151 / 8756-0 in Verbindung setzen. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: