Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/Schönberg: Trickbetrüger scheitern in drei Fällen

    Bensheim: (ots) - Bensheim/ Schönberg: Im Laufe des Freitag (28.03.08) scheitern Trickbetrüger mit drei Versuchen bei ihren Opfern Geld zu erschwindeln. Eine 81-jährige Frau ließ gegen 11.30 Uhr eine betrügerische Anruferin mit dem Enkeltrick am Telefon abblitzen. Da sich die Rentnerin über diese Betrugsmasche in den umfassenden Presseveröffentlichungen informiert hatte und das der Schwindlerin auch kund tat, blieb diese ohne Erfolg.

    Ein ebenfalls älterer Mann wurde auf der Nibelungenstraße zwischen Schönberg und Wilmshausen von einer etwa 20-jährigen Betrügerin angesprochen. Die Frau log dem Rentner vor ihn zu kennen und forderte Geld. Auch hier fiel der Senior nicht auf den Trick herein. Die Frau war etwa 1,60 Meter groß und fuhr nach dem gescheiterten Betrug mit einem dunklen Pkw mit Heidelberger Kennzeichen (HD) davon.

    In einem dritten Fall versuchte gegen 17.00 Uhr eine etwa 30 - bis 40 Jahre alte Frau zusammen mit einem kleinen Mädchen einen 88-jährigen Mann hereinzulegen. Die Frau sprach den älteren Herrn vor dem Altersheim in der Heidelberger Straße an, wollte ihm glaubhaft machen sie zu kennen und bat um finanzielle Hilfe. Dem Rentner war diese Masche ebenfalls nicht fremd und er ging nicht auf die Forderungen ein.

    Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Heppenheim 06252/ 7060

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: