Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Rentner mit Geldwechseltrick hereingelegt

    Bischofsheim: (ots) - Bischofsheim: Ein 60-jähriger Mann wurde am Mittwochmittag (26.03.)gegen 12.00 Uhr vor seinem Wohnhaus von einem bisher unbekannten Trickbetrüger um sein Geld gebracht. Der Ganove bat den älteren Herrn ihm Geld zum Telefonieren zu wechseln. Als das hilfsbereite Opfer seine Geldbörse zückte und darin Kleingeld suchte, rückte der Langfinger dem Betrogenen auf die Pelle und hantierte ebenfalls in dessen Portemonnaie. Dabei nahm der Ganove unbemerkt   einige Geldscheine aus der Börse. Der um sein Geld gebrachte Mann bemerkte erst einige Stunden später den Diebstahl. Der Täter wird beschrieben als etwa 1,70 Meter groß mit schwarzen, glatten Haaren und von insgesamt sehr gepflegter Erscheinung. Bekleidet war er mit einem langen, dunklen Mantel.

    Hinweise erbittet die Polizei in Bischofsheim 06144/ 96660

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: