Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Taxi-Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

Weiterstadt (ots) - Ein 32-jähriger Taxi-Fahrer ist am Mittwoch (26.03.08) kurz nach Mitternacht von einer Streife der Autobahnpolizei auf der A 5 bei Weiterstadt unter dem Einfluss von Amphetamin und Haschisch gestoppt worden. Ein Fahrgast war zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht an Bord. Die Beamten stellten den Autoschlüssel sicher, untersagten die Weiterfahrt in Richtung Frankfurt und erstatteten Strafanzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, deren Untersuchungsergebnis - sollte sich die Feststellungen der Polizei bestätigen - zum Führerscheinentzug führen wird. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: