Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfallfluchten /Zeugen gesucht

    Heppenheim (ots) - Birkenau/Fahrzeug der Diakoniestation beschädigt

    Ein Fahrer der Diakoniestation hatte am Dienstag gegen 10:45 Uhr seinen Pkw in der Ringstraße geparkt. Als er das Fahrzeug kurz verlassen hatte, um Essen auszuliefern wurde der Pkw durch einen unbekannten Unfallverursacher beschädigt. Zeugen haben in diesem Zusammenhang einen grünen Traktor beobachtet, der aus der Straße "Zum Scheeresberg" in die Ringstraße einfuhr. An dem Fahrzeug der Diakoniestation ist nicht unerheblicher Sachschaden entstanden. Weitere Zeugenhinweise erbittet die Polizeistation Heppenheim unter Telefon 06252/7060.

    Heppenheim/Unfallflucht in der Benzstraße

    Eine böse Überraschung wartete auf einen Heppenheimer der am Dienstag Vormittag seinen Pkw Lancia in der Benzstraße geparkt hatte. Als er gegen 13 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er auf der Fahrerseite eine erhebliche Beschädigung fest. Die Spuren deuten auf ein blaues Verursacherfahrzeug hin. Auf Grund der Spurenlage könnte es sich um einen Transporter oder Lkw handeln. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei noch Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 06252/7060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: