FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt/ Mörfelden-Walldorf/ Rüsselsheim: Erfolgreiche Kontrollen der Polizei/ Autofahrer unter Drogeneinfluss erwischt

    Weiterstadt/ Mörfelden-Walldorf/ Rüsselsheim: (ots) - Am Montagnachmittag (17.03.) führten Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen erfolgreich mehrere Verkehrskontrollen an verschiedenen Orten auch mit dem Ziel der Kriminalitätsbekämpfung durch.

    In der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr kontrollierten die Polizisten der Direktion für Verkehrssicherheit und Sonderdienste auf der Bundesstraße 42 im Bereich der Anschlussstelle Weiterstadt insgesamt 61 Fahrzeuge und 104 Personen. Zwei hierbei überprüfte Autolenker im Alter von 21 und 27 Jahren standen unter Drogeneinfluss. Bei einem Dritten 28-jährigen Mann, der keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurden im Wagen geringe Mengen Haschisch gefunden und sichergestellt. Alle drei haben sich wegen dieser Delikte strafrechtlich zu verantworten. Ein 22-jähriger Fahrer eines Motorrollers war ohne gültiges Versicherungskennzeichen unterwegs und sieht sich nun mit einer Verkehrsstrafanzeige konfrontiert.

    Weitere Polizeibeamte des Verkehrsdienstes kontrollierten am gleichen Tag in der Zeit von 11.00 - 18.00 Uhr in Rüsselsheim auf der Landesstraße 3012 und Mörfelden-Walldorf auf der Bundesstraße 486 den Verkehr. Hier hielten die Beamten insgesamt 140 Fahrzeuge an und unterzogen 157 Personen einer Überprüfung. Dabei wurden annähernd 120 Verstöße festgestellt. Diese reichten von Geschwindigkeitsübertretungen, mangelhafter Ladungssicherung bei LKW bis zur Handynutzung beim Fahren. Auch diese ordnungswidrigen Verhaltensweisen wurden zur Anzeige gebracht.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: