Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Fahrt unter Drogeneinfluss endet im Gefängnis

    Pfungstadt: (ots) - Am Montagnachmittag (17.03.) fiel Beamten des Polizeipräsidiums Südhessen gegen 15.00 Uhr ein Motorrad auf der Karlsruher Straße in Höhe der Autobahnzufahrt auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 37-jährige Fahrer und dessen 38-jähriger Sozius erkennbar unter Drogeneinfluss standen. Der Fahrzeuglenker war nicht im Besitz eines Führerscheins und die am Zweirad angebrachten Kennzeichen gehörten zu einem anderen Motorrad. Zur weiteren Täuschung wurde ein falsches TÜV-Siegel auf das Nummernschild geklebt. Die beiden polizeibekannten Männer haben zusammen 80 Straftaten auf ihrem Konto. Der 37-jährige Mann wurde auf Antrag der Darmstädter Staatsanwaltschaft wegen zweier weiterer Einbrüche dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Er sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt ein. Der Beifahrer hat sich wegen der geschilderten Delikte ebenfalls strafrechtlich zu verantworten.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: