Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

    Stadt Darmstadt (ots) - Unfallort:      Darmstadt, Alsfelder Straße
17-19 Höhe Messplatz
Unfallzeit:      Montag, 17.03.2008, 14.33 Uhr

    Unfallhergang: Eine Fahrradfahrerin wollte die Gleisanlage in Höhe des Messplatz in Richtung Rhönring überqueren. Hierbei missachtete die Fahrradfahrerin das für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr geltende Rotlicht und betrat den Gleiskörper, ohne auf die in Richtung Frankfurter Straße fahrende Straßenbahn zu achten. Trotz Signalton und Notbremsung konnte der Fahrer der Straßenbahn den Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin nicht vermeiden. Die Radfahrerin wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Da die Personalien der Fahrradfahrerin bisher nicht feststehen, bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe. Bei der Fahrradfahrerin handelt es sich um eine etwa 60 jährige weibliche Person. Die Dame war mit einer braunen Winterjacke der Marke " Schöffel " und einer schwarzen Jeans bekleidet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Damenfahrrad der Marke " Giant ". Bei Hinweisen bitte Nachricht an das 1. Polizeirevier in Darmstadt, unter der Tel.-Nummer: 06151- 9693610

    Sachschaden: ca. 150.- EUR

    pol. Maßnahmen: VU-Aufnahme, Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, Teilsperrung der Alsfelder Straße bis 15.20 Uhr

    1. Polizeirevier, Lorenz, PHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: