Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsburg: Versuchter Einbruch in Drogerie endet im Polizeigewahrsam

Ginsheim-Gustavsburg (ots) - In der Nacht zum Sonntag (16.03.08) nahm die Bischofsheimer Polizei nach einem gescheiterten Einbruch in eine Drogerie in Gustavsburg einen 20-jährigen Kostheimer fest. Um kurz nach 02:00 Uhr hatte ein zunächst Unbekannter ein großes Loch in die Glaseingangstür eines Drogeriemarktes in der Adam-Opel-Straße in Gustavsburg getreten. Vermutlich durch das Auslösen der Alarmanlage ließ er von seinem Vorhaben ab. An der Glastür beschädigte er seine Kleidung. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung kontrollierte eine Zivilstreife den 20-jährigen in Gustavsburg. Widersprüchliche Angaben, beschädigte Hosen und Glassplitter im Hosenschlag führten zu seiner Festnahme. Da er außerdem ein gestohlenes Handy dabei hatte, verbrachte er den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. In seiner Vernehmung leugnete er den versuchten Einbruch. Die Polizei stellte seine Bekleidung und sein Fahrzeug zur Spurenauswertung sicher. Gegen den Kostheimer wurde Strafanzeige wegen versuchten Einbruchs erstattet. Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2411 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: