Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Lampertheim - Küchenbrand in Mehrfamilienhaus, 3 Personen erlitten Rauchvergiftungen

Polizeidirektion Bergstraße (ots) - Am Sonntag, 16.03.07, kam es gg. 07:45 Uhr, in der Draisstraße in Lampertheim zu einem Küchenbrand, in dessen Folge 3 Personen aufgrund von Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurden und 25.000,- Euro Sachschaden entstand. Nach bisherigen Ermittlungen war der Brand an Elektrogeräten in der Küche entstanden. Zu dieser Zeit schliefen in der Wohnung 2 Personen. Glücklicherweise wurde ein Bewohner wach und konnte sich ins Freie retten. Durch ihn und Nachbarn wurden erste Rettungs- und Löschmaßnahmen eingeleitet, in deren Verlauf eine zweite Person aus der Wohnung gerettet werden konnte. Die alarmierte Feuerwehr war mit 18 Angehörigen vor Ort und hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei Heppenheim geführt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Schneider, PHK 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: