Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach - Hinweis aus der Bevölkerung auf "Drogendeal"
Personenkontrolle bringt Drogen zutage

    Kelsterbach (ots) - Bei einer Personenkontrolle in Kelsterbach beschlagnahmte die Kelsterbacher Polizei bei zwei Männern aus Frankfurt und Offenbach ca. 15 Gramm Marihuana, Haschisch und Speed.

    Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung auf einen vermuteten "Drogendeal" kontrollierte eine Streife der Kelsterbacher Polizei gestern (Mittwoch, 12.03.08) Mittag gegen 13:00 Uhr einen 28-jährigen Offenbacher und einen 22-jährigen Frankfurter am Glanzstoffwerk. Bei der Kontrolle fanden die Beamten bei dem Offenbacher Marihuana. Der Frankfurter hatte neben Marihuana, Haschisch und Speed noch eine Feinwaage dabei. Beide wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Kelsterbach gebracht.

    Sie haben sich nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und dem Verdacht auf Handel mit Betäubungsmitteln bei Gericht zu verantworten.

    Die Polizei ist dankbar für Hinweise aus der Bevölkerung. Wie auch in diesem Fall führt das Mitteilen von verdächtigen Wahrnehmungen oft zu polizeilichen Fahndungs- und Ermittlungserfolgen.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2411


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: