Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nauheim / Rüsselsheim - Banküberfall - Schneller Fahndungserfolg - Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest / Ermittlungen dauern an

Nauheim / Rüsselsheim (ots) - Bereits zehn Minuten nach einem versuchten Banküberfall auf die Sparkasse in der Schillerstraße in Nauheim hat die Rüsselsheimer Polizei heute Morgen (13.03.08) drei Tatverdächtige festnehmen können. Um kurz vor 09:00 Uhr hatten zwei maskierte Unbekannte versucht, die Sparkasse in Nauheim auszurauben. Mit einer Pistole bewaffnet betraten sie die Bank. Da sie im Kassenraum keine Bankangestellten antrafen, flüchteten sie ohne Beute mit einem silbernen Opel. Ein Zeuge bemerkte den Überfall und verständigte die Polizei. Diese leitete sofort eine Großfahndung nach den Männern und dem Fahrzeug ein. Eine Zivilstreife der Polizei entdeckte ein verdächtiges Fahrzeug und stoppte es schließlich in Rüsselsheim in der Adam-Opel-Straße. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die drei Heranwachsenden aus Rüsselsheim und Bischofsheim wurden festgenommen. Bei ihnen fand die Polizei Maskierungen und eine Schusswaffe. Die Tatverdächtigen wurden zur Polizei nach Rüsselsheim verbracht und werden zur Stunde dort vernommen. Das Tatfahrzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2411 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: