Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahmen nach angebahntem Rauschgiftgeschäft

    Darmstadt (ots) - Fahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Dienstagmittag (11.03.08) im Umfeld des Luisenplatzes zwei 50 und 31 Jahre alte Männer unter dem dringenden Verdacht festgenommen, an einem Rauschgiftgeschäft beteiligt gewesen zu sein. Die Beschuldigten sind einschlägig polizeibekannt. Gegen den mutmaßlichen Vermittler des Geschäfts wird gesondert ermittelt. Bei dem 50-jährigen Darmstädter waren bei der Festnahme achtzehn verkaufsfertig abgepackte Plomben Heroinzubereitung mit einem Gewicht von ca. 3,8 Gramm sichergestellt worden. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: