Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Polizei ermittelt gegen 19-Jährigen wegen Bedrohung

    Viernheim (ots) - Mehrere Polizeistreifen waren am Dienstagabend im Heinrich-Lanz-Ring  im Einsatz, als es galt, umgehend einen 19-jährigen Viernheimer aufzuspüren. Bei den Beamten war gegen 22 Uhr 10 ein Hinweis eingegangen,  dass der  junge  Mann im Besitz einer Waffe sei und offenbar angedroht hatte, er werde am Mittwoch einen Mann erschießen, mit dem er Streit habe.  Der Verdächtige konnte wenig später auf einem Wohnhausbalkon vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten die Ordnungshüter eine Gaspistole und ein Messer. Beides wurde sichergestellt. Der 19-Jährige kam im Verlaufe des Abends  wieder auf freien Fuß und wird sich nunmehr wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: