Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Geschädigter entdeckt "heiße" Jeans / Ermittlungen gegen 40-Jährigen wegen Verdachts der Hehlerei

Darmstadt (ots) - Der Geschädigte eines Einbruchdiebstahls hat sich am Samstagmittag (08.03.08) gegen 12.00 Uhr von einem Flohmarkt Im Tiefen See bei den Beamten des 3. Polizeireviers gemeldet. Er hatte am Stand eines 40-jährigen Mannes Jeans entdeckt, die nach seinen Angaben bei einem Einbruch aus seinem Jeanslager in Dreieich-Sprendlingen gestohlen wurden. Dabei waren ca. 140 Kisten Jeans verschiedener Marken entwendet worden. Der Händler konnte keine schlüssige Auskunft zur Herkunft der Ware machen, daher wurde die angebotene Ware, rund 250 Hosen, zunächst einmal von der Polizei sichergestellt. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Hehlerei gegen den 40-Jährigen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: