Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Bad König - Zwei Brände fordern Feuerwehr in Bad König

    Bad König (ots) - Am Wochenende musste die Feuerwehr in Bad König zweimal zum Löschen kleinerer Brände ausrücken.

    Freitagnacht (7) gegen 00:51 Uhr meldete ein aufmerksamer PKW-Fahrer der Rettungsleitstelle über Notruf einen Brand in Bad König. Wie vor Ort festgestellt wurde, handelte es sich bei dem Brandobjekt um einen Verteilerkasten, der in der Nähe des Grundstückes  Berggartenstraße 77 stand. Der Verteilerkasten brannte vollständig aus. Da dieser am Gehwegrand platziert war, brannten ebenfalls ein Gartenzaun in einer Länge von ca. vier Metern und eine dahinter liegende Hecke ab. Die Feuerwehr von Bad König konnte den Brand schnell löschen. Durch die Rettungsleitstelle wurde die Telekommunikationsgesellschaft über den abgebrannten Verteilerkasten für Kabelfernsehen informiert.

    Am Samstagabend (8) gegen 18:00  Uhr wurde die Feuerwehr Bad König erneut alarmiert. Diesmal brannte oberhalb des Mühlbachs ein seit Jahren nicht mehr bewirtschafteter Schrebergarten. Eine auf dem Schrebergartengelände befindliche Hütte fiel ebenfalls den Flammen zum Opfer. Als die  Feuerwehr eintraf, war diese schon völlig niedergebrannt. Eine Gefährdung für die angrenzenden Gärten bestand zu keinem Zeitpunkt.

    Die Ursachen für beide Brände sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern noch an. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

    Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung einer möglichen Brandstiftung werden erbeten an die Polizei in Erbach. Telefon 06062-9530


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: