Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt OT Steinbach - Vollbrand eines Wohnhauses

PPSH-ERB: Michelstadt OT Steinbach - Vollbrand eines Wohnhauses
Brand in Michelstadt OT Steinbach
Michelstadt OT Steinbach (ots) - Ergänzung zu: Vollbrand eines Wohnhauses in Michelstadt vom 09.03.2008; 20:07 Uhr Am Sonntagabend (9.) kam es in der Einhardstr. 112 im Michelstädter Ortsteil zu einem Vollbrand eines Wohnhauses. Dabei wurde ein 76jähriger Mann durch die Flammen tödlich verletzt und sein 54jähriger Sohn erlitt eine Rauchgasvergiftung. Es entstand hoher Sachschaden. Der Sohn hatte kurz das Haus verlassen. Als er gegen 19.30 Uhr wieder zurück kam, stellte er fest, dass es im ersten Obergeschoß brannte. Sofort versuchte er seinem 76 jährigen bettlägerigen Vater, der sich im ersten Stock aufhielt, zu Hilfe zu kommen. Da das Treppenhaus schon stark verqualmt war musste er diesen Versuch erfolglos abbrechen. Dabei zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu und wurde nach dem Eintreffen der Rettungskräfte unverzüglich stationär ins Kreiskrankenhaus nach Erbach gebracht. Er alarmierte über Nachbarn die Feuerwehr und die Rettungsdienste, doch für seinen Vater kam jede Hilfe zu spät. Er verbrannte in seinem Bett. Als die Feuerwehr und Polizei am Brandort eintrafen, stand bereits das erste Obergeschoß voll in Flammen, die meterhoch aus den Fenstern schlugen. Bei dem Haus in der Einhardstraße handelt es sich um das älteste Fachwerkhaus in Steinbach, welches vor ca. 200 Jahren errichtet und durch die Flammen nun völlig zerstört wurde. Die Odenwälder Polizei nahm noch am Sonntagabend die Ermittlungen zur Brandursache auf. Diese Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Das Ergebnis wird nachberichtet. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: