Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Polizei testet "futuristische" Fahrzeuge / Einladung zur Vorstellung des "Selbstbalancerollers"

POL-DA: Rüsselsheim: Polizei testet "futuristische" Fahrzeuge / Einladung zur Vorstellung des "Selbstbalancerollers"
Selbstbalanceroller
Rüsselsheim (ots) - Einladung Verwunderte Blicke ernten derzeit zwei Beamte der Rüsselsheimer Polizeistation, die mit zwei futuristisch anmutenden Selbstbalancerollern im Stadtgebiet unterwegs sind. Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat dem Polizeipräsidium Südhessen zwei dieser Gefährte für zwei Monate zur Prüfung einer Eignung im polizeilichen Einsatz zur Verfügung gestellt. Im Februar wurden sie bereits in Darmstadt in Fußgängerbereichen und Parkanlagen getestet (wir hatten berichtet: 19.02.08 / 13:54 Uhr) Wir laden Sie ein, sich am Dienstag, 11.03.08 um 11:00 Uhr selbst ein Bild über die Fahrzeuge zu machen. Die Fahrzeuge , für die das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung eine Sondergenehmigung zum Betrieb im öffentlichen Verkehrsraum erteilt hat, werden ihnen von den zwei Beamten der Polizeistation Rüsselsheim vorgeführt, die bereits seit einigen Tagen damit unterwegs sind. Am Donnerstag (06.03.08) konnten diese im Rahmen einer Streife mit den Selbstbalancerollern gegen 18:00 Uhr im Stadtpark eine Festnahme durchführen. Die Beamten nahmen einen 26-jährigen Rüsselsheimer fest, der per Haftbefehl gesucht wurde. Nach Zahlung eines Geldbetrages konnte dieser die Polizeistation wieder verlassen. Wir würden uns freuen, Sie am Dienstag begrüßen zu dürfen. Der Termin ist insbesondere auch für Film- und Fotojournalisten geeignet. Um Ihnen einen ersten Eindruck dieses neuartigen Einsatzfahrzeuges zu vermitteln, haben wir Ihnen als kleinen Vorgeschmack das Bild eines Fahrzeugs beigefügt. Für eine kurze Rückmeldung am Montag an unsere Pressestelle (Telefon 06151/969-2411), ob Sie an dem Termin teilnehmen können, wären wir Ihnen sehr dankbar. Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2411 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: