Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Bewaffneter Raubüberfall

Rüsselsheim (ots) - Am frühen Mittwochmorgen wurde das McDonalds-Restaurant in der Adam-Opel-Straße von zwei Bewaffneten überfallen. Gegen 01.00 Uhr betraten zwei vermummte Männer das Schnellrestaurant. Während ein Täter die anwesenden Mitarbeiter und Gäste im Schankraum unter Vorhalt einer Pistole in Schach hielt drang der zweite in das Büro ein und bedrohte die dort tätigen Angestellten mit einem Messer. Er erbeutete hier Bargeld und Coupons, die er in eine weiße Tragetasche stopfte. Danach flüchteten die beiden Räuber zu Fuß in Richtung ARAL-Tankstelle. Die Täter werden beide als zirka 20 - 25 Jahre alt beschrieben. Der eine war etwa 180 cm groß und schlank. Er war bekleidet mit einem dunkelbraunem Kapuzenshirt und Jeans. Er trug schwarze Handschuhe und hatte sein Gesicht mit einer schwarzen Ski-Maske verdeckt. Der zweite war etwas kleiner und auch schlank. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine dunkle Hose. Er hatte sein Gesicht ebenfalls hinter einer schwarzen Ski-Maske verborgen. Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet. Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: