Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Hunde beißen Frau

    Ober-Ramstadt (ots) - Eine 44-jährige Ober-Ramstädterin ist am vergangenen Wochenende von zwei Nachbarhunden, einem Schäferhund und einem Labrador gebissen worden. Offensichtlich durch ein größeres Loch im Maschendrahtzaun konnten die Tiere ihr Gelände verlassen und stürzten sich auf den mittelgroßen Mischlingshund der Geschädigten. Die Frau wollte ihrem Hund helfen und wurde hierbei an beiden Händen durch mehrere Bisse verletzt. Nach ersten Erkenntnissen seien die Hunde des 58-jährigen Nachbarn schon öfters entlaufen. Der Vorfall ereignete sich am Samstag, gegen 14.00 Uhr. Die Ermittlungen, in die das  Ordnungsamt der Stadt Ober-Ramstadt einbezogen wurden, dauern an. Die Geschädigte stellte Strafantrag wegen fahrlässiger Körperverletzung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: