Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Polizei zieht Italienischen LKW aus dem Verkehr
Rahmenrisse, durchgerostete Bremszylinder und 14 Tonnen ungesicherte Ladung

    Büttelborn (ots) - Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen zogen am Mittwochnachmittag (27.02.08) auf der BAB A 67 bei Büttelborn einen Lastwagen, der von Italien nach Deutschland unterwegs war, aus dem Verkehr. Bei der technischen Überprüfung gegen 15:10 Uhr stellten die Beamten unter anderem Rahmenrisse und durchgerostete Bremszylinder bei dem Sattelauflieger fest. Die erste Diagnose der Beamten wurde durch den hinzugezogenen  Darmstädter TÜV bestätigt. Zudem war das 14-Tonnen schwere Metallteil ungesichert. Dem 40-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt mit dem verkehrsuntüchtigen Fahrzeug untersagt. Er musste die Fracht auf dem Gelände der Polizeiautobahnstation Südhessen mit einem Kran auf ein geeigneten Anhänger umladen. Zur Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils, der dem italienischen Unternehmer durch die Fahrt entstand, behielten die Beamten vom Fahrer 1200 EUR ein. Darüber hinaus muss die italienische Firma den verkehruntüchtigen Sattelauflieger mit einem Tieflader abholen.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2413


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: