Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Brensbach / Breuberg / Höchst - Einbrecher unterwegs

Brensbach / Breuberg / Höchst (ots) - Vermutlich war es Bargeld auf was es Einbrecher am Wochenende abgesehen hatten. Gleich zwei Kanzleien in der Rathauspassage wurden in Höchst Ziel der Einbrecher. In beiden Fällen wurden die Büroräume scheinbar gezielt nur nach Bargeld durchsucht. Mit einigen hundert Euro Diebesgut zogen die Einbrecher nach ihrem Einbruch wieder ab. Vermutlich ereigneten sich die Einbrüche in den Nächten von Samstag bis Montag (25.). In Breuberg wurde ein Kindergarten Ziel der Einbrecher. Hier verzehrten sie Süßigkeiten und entwendeten zehn Euro Bargeld. Da seit Freitag bis Montag niemand im Kindergarten war, lässt sich die Tatzeitraum nicht eingrenzen. Bereits am Montagmorgen entdeckten Angestellte eines Einkaufsmarktes in Brensbach, dass ungebetene Gäste am Wochenende im Markt waren. In der Zeit von Samstag nach 22 Uhr bis Montag gegen 7 Uhr haben unbekannte Täter den Tresor des Marktes geöffnet. Allein der Sachschaden im Markt beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Das Diebesgut liegt im fünfstelligen Bereich. Als "Zugabe" wurden auch noch Zigaretten in unbekannter Höhe entwendet. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben kann, möge bitte unter der Telefonnummer 06163-9410 Kontakt mit der Polizei aufnehmen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: