Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Saunabrand in Hotel

    Rüsselsheim (ots) - Die Polizei geht von einem technischen Defekt im Saunabereich eines Hotels in der Stahlstraße in Rüsselsheim als Ursache für den Brand am gestrigen Abend (25.) um 17.15 Uhr aus. Der Brand hatte einen Großeinsatz der Feuerwehr und des DRK ausgelöst, an dem rund 140 Einsatzkräfte beteiligt waren. Insgesamt 77 Hotelgäste mussten evakuiert werden. Die Personen wurden in der benachbarten Polizeistation untergebracht und durch das DRK versorgt. Das Hotelmanagement sorgte dann für eine Unterbringung in umliegenden Unterkünften. Bei dem Brand erlitten insgesamt 3 Personen eine leichte Rauchgasexposition. Zwei davon wurden vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt. Um 19.05 Uhr waren die Flammen gelöscht. Nach Begutachtung der Brandstelle durch die Polizei ist der Zutritt zum Hotel wieder freigegeben. Inwieweit die Räumlichkeiten wieder bewohnbar sind, ist derzeit nicht bekannt.

    Text: Sven Teuteberg, Tel: 06151/969/2411 derzeit PÖA


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: