Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der Polizei Heppenheim/ Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Weschnitz verletzt

Heppenheim (ots) - Am Sonntag ereignete sich gegen 13:50 h auf der Bundesstraße 460 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem es auch zur Landung des Rettungshubschraubers kam. Eine 24 Jahre alte Kleinwagenfahrerin wollte in Weschnitz von Hammelbach kommend die Bundesstraße in Richtung Ober-Ostern queren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Fürth kommenden Motorradfahrer. Es kam zur Kollision. Der 37 Jahre alte Zweiradfahrer aus dem Fischbachtal wurde hierbei leicht verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Ludwigshafen verbracht werden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 6000 Euro. Der Verkehr wurde örtlich geregelt, zeitweise musste die Straße gesperrt werden. An der Unfallstelle waren Kräfte der Feuerwehren Weschnitz und Krumbach eingesetzt sowie eine Streife der Polizeistation Heppenheim. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße 1. Dienstgruppenleiter Kuhnt-Hellermann, PHK`in Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: