Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: mehrere Geschäftseinbrüche

    Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Donnerstag wurde in drei Geschäfte eingebrochen. Der oder die unbekannten Einbrecher hebelten jeweils ein Fenster auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen.

    In der Orangerieallee war ein Elektrogeschäft betroffen. Nachdem die Täter sich gewaltsam Zugang verschafft hatten, durchsuchten sie insbesondere den Bürobereich. Hier erbeuteten sie Münzgeld. Sie hinterließen einen Schaden von rund 500 Euro.

    In der Forstmeisterstraße drangen die Diebe in  eine Massagepraxis ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten, hebelten zwei Kassen auf und zerschlugen ein Sparschwein. In der Kundentoilette verstopften sie ein Waschbecken und drehten den Wasserhahn auf. Bei Entdeckung der Tat stand das Wasser in den Praxisräumen mehrere Zentimeter hoch. Die Täter erbeuteten Bargeld und verursachten einen Schaden von etwa 5000 Euro.

    In der Sandbergstraße wurde ein weiteres Geschäftshaus angegangen. Dieses wurde von den Einbrechern komplett durchsucht. Aus einer Kassenschublade wurde Bargeld gestohlen. Der zusätzliche Schaden beläuft sich hier auf zirka 100 Euro.

    Hinweise zu den Taten erbittet die Ermittlungsgruppe Darmstadt-City unter 06151/9690.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: