Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Handtaschenraub
Tatverdächtiger festgenommen
Zeugenhinweise erbeten

    Darmstadt (ots) - Einer 86-jährigen Frau wurde am Mittwochnachmittag (30.01.08) gegen 13.45 Uhr im Mangoldweg an der Fasaneriemauer ihre Handtasche mit Geldbörse geraubt. Die Geschädigte, die durch die Tat  leicht verletzt wurde, war von dem Täter von hinten an die Schulter gestoßen. Der Täter riss der Frau die Handtasche aus der Hand und rannte weg. Die Geldbörse nahm er an sich und warf die Tasche weg. Die Geschädigte kam bei dem Versuch, die Tasche festzuhalten, zu Fall. Aufgrund einer Personenbeschreibung konnte im Zuge der Fahndung ein 40-jähriger Mann festgenommen werden. Bei ihm wurden ein geladener Schreckschussrevolver und rund 1.000,- EUR Bargeld gefunden. Er bestreitet die Tat. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die einen ca. 175 cm großen Mann mit kurzen braunen Haaren und rundem Gesicht beobachtet haben. Der Täter war mit einem dunkelblauen Anorak und einer grauen Hose bekleidet.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-0).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: