Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Hilfe" aufgedrängt
82-jährige Frau von Trickdiebpärchen bestohlen

    Darmstadt (ots) - Eine 82-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag (30.01.08) gegen 13.00 Uhr von einem "hilfsbereiten" Trickdiebpärchen im Hausflur eines Hauses in der Landwehrstraße bestohlen worden. Eine Frau mit auffällig leuchtend roten Haaren sprach die gehbehinderte 82-Jährige an, wurde aber zunächst abgewiesen. Sie verschwand kurz, kehrte dann aber mit einem männlichen Begleiter zurück und gab vor, helfen zu wollen. Die bestand darin, der 82-Jährigen ihren Leinenbeutel mit Bargeld und Blumen abzunehmen und dann in Richtung Liebigstraße zu flüchten.

    Die Trickdiebin ist ca. 30 Jahre alt oder jünger, ca. 165-170 cm groß, hat eine kräftige Figur mit einem sehr ausgeprägten Hinterteil. Sie hat eine leuchtend rote Kurzhaarfrisur. Bekleidet war sie mit einem Jeansrock und einer schwarzen Jacke, eventuell aus Leder. Ihr Begleiter ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß. Seine Bekleidung war grau, vermutlich trug er auch eine graue Kappe.

    Wer Hinweise zu den Personen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: