Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Taschendieb schlägt um sich und flüchtet mit Komplizen

    Dieburg (ots) - Ein Taschendieb hat am Samstagnachmittag (26.01.08) gegen 15.10 Uhr versucht, eine Kundin eines Modemarktes in der Lagerstraße zu bestehlen. Die Frau hatte die Hand des Mannes in ihrer Jackentasche bemerkt und darauf laut um Hilfe geschrien. Eine Angestellte eilte zur Hilfe und beide Frauen versuchten, den Täter festzuhalten. Dieser schlug wild um sich und flüchtete zusammen mit einem Komplizen, der sich ebenfalls im Markt aufgehalten hatte. Der Taschendieb ist ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hat dunkles Haar und "schlechte" Zähne. Er trug weiße Oberbekleidung. Sein Komplize ist ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß und kräftig. Er war dunkel gekleidet. Hinweise zu den beiden Männern nimmt die Polizei in Dieburg (Telefon 06071/96560) entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: