Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Unter Waffenvorhalt Geldbeutel geraubt

    Heppenheim (ots) - In Höhe des Spielplatzes an der Schönbacher Straße forderten zwei Männer am Freitagabend gegen 23 Uhr von einem Passanten eine Zigarette. Als der keine herauszurücken gedachte, hielt man ihm plötzlich eine Schusswaffe vor dem Leib und verlangte nunmehr das Portmonee. Darauf flüchtete das Duo mit seinem Beutestück, das unter anderem 300 Euro Bargeld, einen Führerschein, zwei Arzt-, zwei Telefon- und eine Postbankkarte enthielt. Die Beschreibungen der Straßenräuber: 1. etwa 27 Jahre alt, um die 170 Zentimeter groß, "normale" Statur, sprach Deutsch und trug eine schwarze Jacke, dunkle Jeans und ein Kopfband; 2. (Waffenträger), cirka 32 Jahre bis 35 alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank, sprach Deutsch mit Akzent,  mit einer Baseballmütze und Stiefel ähnlichen Schuhen bekleidet gewesen.

    Die in dem Fall ermittelnde Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion bittet eventuelle Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06252-7060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: