Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Prävention der besonderen Art / Kleptomane bittet um Einkaufsbegleitung

Darmstadt (ots) - Eine Präventionsstreife der ungewöhnlichen Art machte am Freitagnachmittag (25.01.08) eine Streife des 1. Polizeireviers in Darmstadt. Ein 43-jähriger Mann hatte sich bei den Beamten gemeldet und gebeten, ihn bei der Einlösung eines Einkaufsgutscheins eines Darmstädter Kaufhauses zu begleiten. Grund: Er leide seit Jahren an Kleptomanie, sei diesbezüglich auch schon mehrfach aufgefallen und wolle bei der Einlösung "nicht wieder in Versuchung geführt werden". Das wollten die Beamten natürlich auch nicht, bestätigte eine Überprüfung des 43-Jährigen tatsächlich dessen Angaben. Mit "Unterstützung" der Streife konnte der legale Einkauf abgewickelt werden und ein Rückfälligwerden des Mannes verhindert werden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: