Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/Heppenheim/Lorsch: Vier Teilnehmer an Aktionen schnell als NPD-Aktivisten identifiziert
Ermittlungen wegen versammlungsrechtlicher Verstöße

    Bensheim/Heppenheim/Lorsch (ots) - Vier von acht Teilnehmern einer am Mittwochnachmittag  (23.01.08) in der Fußgängerzone von Bensheim unangemeldet durchgeführten Aktion konnte die Polizei schnell als NPD-Aktivisten identifizieren. Besorgte Bürger, die von Personen der rechten Szene gesprochen und von der Aktion Bildmaterial gefertigt hatten, informierten die Polizei. Nach deren Ermittlungen war die achtköpfige Personengruppe Parolen skandierend und mit schwarz-weiß-roten Fahnen ausgerüstet gegen 13.15 Uhr für kurze Zeit durch die Fußgängerzone in der Hauptstraße gezogen. Offensichtlich die gleiche Personengruppe lief kurz darauf  ebenfalls unangemeldet durch Heppenheim und Lorsch. Weitere Aktionen konnten durch die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verhindert werden. Im Zuge der Fahndung konnten von den Beamten drei verdächtige Männer kontrolliert werden. In ihrem Auto war Wahlkampfmaterial der NPD gefunden worden. Sie hatten ihre Teilnahme an den Aktionen bestritten, konnten aber inzwischen ebenso anhand von Bildmaterial als Teilnehmer der Aktion in Bensheim identifiziert werden, wie ein bekannter NPD-Aktivist. Gegen die vier Männer wurden Ermittlungen wegen versammlungsrechtlicher Verstöße eingeleitet. Hinweise auf das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen haben sich bisher nicht ergeben. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: