Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Trickdiebe unterwegs - Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Groß-Gerau (ots) - Am Montagmittag, gegen 14.00 Uhr, wurde ein 69-jähriger in der Henry-Dunant-Straße, in Höhe des Krankenhauses, von einem Unbekannten angesprochen. Der Fremde wollte Geld zum Telefonieren gewechselt haben. Als der hilfsbereite Herr in seinem Portemonnaie nach Kleingeld suchte, kam der Unbekannte näher und griff mit den Worten "Ich helfe Ihnen" in das Geldfach der Geldbörse. Ohne das Geld gewechselt werden konnte, entfernte er sich danach in Richtung Parkplatz. Erst zu Hause bemerkte der Geschädigte die Tat: ihm waren 80 Euro Scheingeld gestohlen worden. Der Täter wird als zirka 45 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er hatte ein rundes Gesicht und glatte dunkle Haare. Zur Tatzeit trug er einen grau-blauen Mantel. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter 06142/6960. Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423 o. 0174/3053649 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: