Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

    Rimbach (ots) - Am Dienstag, den 15.01.2008 gegen 01.00 Uhr, stellte eine Streife der Polizeistation Hepopenheim im Rimbacher Ortsteil Zotzenbach, Bahnhofstr., einen abgestellten Pkw Audi A 3 fest, der an der gesamten linken Fahrzeugseite frische Unfallschäden aufwies. Während der Unfallaufnahme kam ein 46-jähriger Mann aus dem Rimbacher Ortsteil Mitlechtern zur Unfallstelle. In seitem Schlepptau hatte er einen Abschleppwagen aus Bensheim. Die Ermittlungen bei diesem Mann ergaben, dass sein 18-jähriger Sohn mit dem Pkw von der B 38 Höhe Zotzenbacher Kreisel nach rechts in Richtung Zotzenbach fuhr, um seine Freundin nach Hause zu bringen. In einer Rechtskurve kam er nach links ab und prallte gegen die Schutzplanke. Der Anprall war so heftig, dass Blechteile des Pkw in der Schutzplanke stecken blieb. Anschließend fuhr er weiter zu seiner Freundin und stellte den Pkw dort ab, wo er später von der Polizei unfallbeschädigt festgestellt wurde. Die gesamte Fahrt über fuhr der 46-jährige Vater mit seinem Pkw hinter seinem Sohn her. Anschließend fuhr der Vater mit seinem Sohn zu seinem Wohnort nach Mitlechtern. Von dort wurde der Abschleppdienst an die Unfallstelle geordert. Bei der Überprüfung des 18-jährigen Unfallverursachers in Mitlechtern konnten die Beamten der Polizeistation Heppenheim rasch den Grund des Fahrfehlers ermitteln: der 18-jährige war alkoholisiert. Er wurde zur Polizeistation Heppenheim mitgenommen, wo zwei Blutentnahmen wegen des Verdachts des Nachtrunkes durchgeführt wurden. Anschließend wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss eingeleitet. Die Tat des Vaters bleibt aber auch nicht ohne Folgen: ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Beihilfe zur Verkehrsunfallflucht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: