Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Fußgängerin erst angefahren und dann geflüchtet

    Lorsch (ots) - Am Donnerstag, den 10.01.2008 gegen 17.00 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker die Hirschstr. in Richtung Stadtmitte. Anschließend wollte er nach links in die Friedensstr. in Richtung Schwimmbad abbiegen. Hierbei übersah er eine 18-jährige Fußgängerin, die die Friedensstr. überquerte. Die Frau wurde vom Fahrzeug erfasst. Der Fahrzeugfahrer stieg kurz aus, flüchtete danach aber mit seinem Fahrzeug. Die Fußgängerin zog sich am ganzen Körper Prellungen zu. Zeugenhinwseise erbittet die Polizeistation Heppenheim unter der Ruf-Nr.: 06252/706-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: