Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Haschisch und Verpackungsmaterial sichergestellt
Ermittlungen gegen 28-jährigen Mann
31-jähriger Brite beim Joint-Rauchen ertappt

    Kelsterbach (ots) - Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat am Mittwochnachmittag (09.01.08) die Wohnung eines 28 Jahre alten Mannes in Kelsterbach nach Betäubungsmitteln durchsucht. Der bereits einschlägig bekannte Mann steht in dringendem Verdacht mit Haschisch zu handeln. Das Amtsgericht Rüsselsheim hatte einen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung erlassen. Die Beamten des Rauschgiftkommissariats wurden schnell fündig. Insgesamt konnten rund 97 Gramm des Betäubungsmittels und auch Verpackungsmaterial sichergestellt werden. Der Beschuldigte machte in einer anschließend durchgeführten Vernehmung keine Angaben.

    Eine Sicherheitsleitung von 150,- EUR und rund 15 Gramm Marihuana musste ein 31-jähriger britischer Tourist am Mittwochabend (09.01.08) bei einer Polizeistreife aus Kelsterbach hinterlassen. Er war gegen 19.00 Uhr beim Joint-Rauchen auf einem Hotelparkplatz - möglicherweise eine Folge des Nichtraucherschutzgesetzes - von den Beamten ertappt worden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: