Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Tödlicher Unfall in der Kirchstraße
85-jährige Frau beim Überschreiten der Fahrbahn von Auto erfasst
Cityring war für fast zwei Stunden gesperrt

    Darmstadt (ots) - Eine 85-jährige Frau aus Darmstadt ist am Dienstagnachmittag (08.01.08) gegen 13.20 Uhr beim Überschreiten der zweispurigen Kirchstraße von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen verstarb sie noch an der Unfallstelle. Der 26-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, der vor dem Zusammenstoß noch eine Vollbremsung eingeleitet hatte, erlitt einen Schock.

    Nach einer Zeugenaussage hatte die 85-Jährige die zweispurige Fahrbahn von der Pädagogstraße aus in Richtung Stadtkirche überquert, vermutlich ohne ausreichend auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein auf der linken von zwei Fahrspuren in Richtung Landgraf-Georg-Straße fahrender 26-jähriger Autofahrer leitete eine Vollbremsung ein, versuchte noch auszuweichen, konnte letztlich aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Zur endgültigen Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Sachverständigen beauftragt. Der Cityring musste bis um 15.15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: