Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Geklammert und Tritt eingefangen

    Ober-Ramstadt (ots) - Einen "Volltreffer" hat in der Nacht zum Montag (07.01.08) eine 37-jährige Frau gelandet, die sich gegen eine Umklammerung eines ihr unbekannten Mannes erfolgreich zur Wehr gesetzt hatte. Gegen 00.30 Uhr war ihr der Unbekannte auf der Eichestraße im Bereich der Steinackerstraße entgegen gelaufen und hatte sie plötzlich von vorne wortlos umklammert. Die 37-Jährige trat dem Mann in den Unterlaib, woraufhin dieser von ihr abließ und sich entfernte. Bei der Attacke wurden die Jacke und das T-Shirt der Frau beschädigt. Das Motiv des Mannes ist völlig unklar. Er ist ca. 25-30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, hellhäutig und vermutlich Deutscher. Er hat ein rundes Gesicht und einen "Igelhaarschnitt". Zur Tatzeit trug er eine olivgrüne Jacke, möglicherweise eine so genannte "Bomberjacke", und eine blaue Hose.

    Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Darmstadt (Telefon 06151/9690) entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: