Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zweimal zusammengestoßen
Vollsperrung auf der BAB 5

    Gernsheim/Weiterstadt (ots) - Eine Pkw-Fahrerin aus Frankenthal befuhr die A 67 in nördliche Richtung und stieß im Bereich der Anschlußstelle Gernsheim gegen den Pkw eines 63-jährigen Dillenburgers, der in gleiche Richtung unterwegs war. Die Verursacherin setzte ihre Fahrt in Richtung Norden fort. Wenige Minuten später, mittlerweile auf der A 5, Höhe Weiterstadt, stieß sie mit Wucht gegen einen Pkw eines 22-jährigen Mannes aus Speyer, dessen Fahrzeugheck völlig zerstört wurde. Der getroffene Pkw kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Mittelleitplanken und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Wagen der Verursacherin wurde vorne stark demoliert, schleuderte quer über die Fahrbahnen, stieß gegen die rechte Schutzplanke und kam zum Stillstand. Während der junge Mann aus Speyer leichte Verletzungen davon trug, blieben der 63-jährige und die Verursacherin unverletzt. Der Sachschaden wird auf 31.500 Euro geschätzt. Die A 5 wurde in Fahrtrichtung Norden für eine Stunde gesperrt. Vor Ort waren Rettungswagen und die Berufsfeuerwehr eingesetzt. Die Frau wurde in eine Darmstädter Klinik eingewiesen, da der Verdacht krankheitsbedingter Unfallursache vorliegt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: